Linzer Samariterbund schwebt auch schon

BEKO Geschäftsführer Peter Fritsch (Bild Mitte L) und BEKO Aufsichtsrat Oliver Fritsch übergaben vier BEKO-e-Schweber (Elektro Micro Scooter)  für das rasche Vorankommen beim diesjährigen Krone-Fest an Samariterbund Einsatzleiter Dietmar Hager: „Trotz der vielen Besucher ist es für uns auch bei solchen Großereignissen sehr wichtig, so schnell wie möglich zu unseren Versorgungspunkten zu kommen. Dafür sind die elektrischen BEKO-Schweber ein echter Gewinn!“

weitere Fotos und Infos unter https://www.asb.or.at/

Dieser Beitrag wurde unter Unternehmen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.