BEKO HOLDING AG gibt wichtige Umstrukturierungen innerhalb der BEKO Gruppe bekannt

Gründung der BEKO Engineering & Informatik AG Zur Verfolgung strategischer Ziele, zur besseren Nutzung von Synergien und zur steuerlichen Optimierung erfolgen innerhalb der BEKO Gruppe zum Umgründungsstichtag 31.12.2003 Umstrukturierungen durch Inanspruchnahme der Begünstigungen des Umgründungssteuergesetzes (UmgrStG).

Gründung der BEKO Engineering & Informatik AG

Im März 2004 erfolgte die Gründung der BEKO Engineering & Informatik AG, die unter der FN 247825z beim Firmenbuch des Landes- und Handelsgerichtes Krems eingetragen ist. Die BEKO Engineering & Informatik AG ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der BEKO HOLDING AG und wird am 1. Juli 2004 den operativen Betrieb aufnehmen.

Der Teilbetrieb Engineering und Informatik samt der zentralen Verwaltung der BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH wird auf Grundlage des Spaltungs- und Übernahmevertrages zur Aufnahme in die BEKO Engineering & Informatik AG als übernehmende Gesellschaft zum Spaltungsstichtag 31.12.2003 unter Verwendung des Spaltungsgesetzes und Art VI UmgrStG im Wege der Gesamtrechtsnachfolge abgespalten. Die Abspaltung erfolgt gegen Gewährung von neuen Aktien bei der BEKO Engineering & Informatik AG an die BEKO HOLDING AG. Bei der BEKO Engineering & Informatik AG erfolgt eine Kapitalerhöhung von derzeit 70.000 EUR um 930.000 EUR auf 1.000.000,00 EUR gegen Sacheinlage.

Der operative Betrieb der BEKO Engineering & Informatik AG wird frühestens am 1. Juli spätestens jedoch am 1. August 2004 aufgenommen.

Durch die Umstrukturierung kann die BEKO Engineering & Informatik AG das strategische Ziel des organischen und akquisitorischen Wachstums effizienter umsetzen.

Neuordnung der Beteiligungen BEKO Engineering Ungarn und BEKO Engineering Tschechien

Das ungarische Unternehmen BEKO Engineering Kft. wird eine 100%ige Tochter der BEKO HOLDING AG. Da das Unternehmen eine starke Position am ungarischen Markt hat, bedarf es keiner wesentlichen operativen Unterstützung.

BEKO Engineering spol. sro. Tschechien wird eine 100%ige Tochter der BEKO Engineering & Informatik AG, weil der Aufbau der Dienstleistungen in Tschechien mit österreichischer operativer Unterstützung fortgesetzt wird.

Durch diese Umstrukturierungen erreicht die BEKO Gruppe eine stärkere Wettbewerbspositionierung zur Verfolgung der strategischen Ziele.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s